Ladenbau aus Berlin

Maßgeschneiderter Ladenbau vom Experten

Was Ihnen guter Ladenbau bringt

Ihr Projekt wird erst durch richtige Ladenbauprofis zum Kundenmagnet. Sie erhalten das beste Konzept in Funktion und Design, durchdachte Planung sowie die Herstellung der Möbel nach Ihren Vorgaben. Die Ladenbau-Spezialisten aus Berlin stellen die Einhaltung des Zeitplans sicher und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung. Wichtig ist auch das Qualitätsmanagement, damit zur schlüsselfertigen Übergabe alles stimmt. Beim Ladenbau treffen Handwerk und Kreativität aufeinander. Die Erfahrung der Ladenbauprofis aus Berlin sorgt hierbei für die richtige Mischung aus beidem.

+49 30 55153388
kontakt@ar-display.de

Acht Schritte für erfolgreichen Ladenbau

  1. Erstgespräch
    unverbindlich Anforderungen und Wünsche kommunizieren
  2. Beratung
    Beratung zur konkreten Projektumsetzung, Zielabsprachen und Festlegung der Rahmenbedingungen
  3. Aufmaß
    Abnehmen der exakten Maße, um Planungs- und Konstruktionsfehler zu vermeiden
  4. Planung und Abstimmung
    Der Projektleiter legt die Reihenfolge der Arbeitsschritte fest, stimmt sich mit allen Beteiligten ab und erstellt einen Zeitplan
  1. Umsetzung vom Rohbau bis zur Endmontage Die einzelnen Gewerke gehen nach Plan vor, koordiniert durch einen Projektmanager
  2. Zwischenstände Der Projektmanager informiert über den aktuellen Stand und steht als persönlicher Ansprechpartner für Rückfragen zur Verfügung
  3. Qualitätsmanagement Der Projektmanager überprüft im laufenden Prozess die Qualität der erbrachten Leistungen
  4. Schlüsselfertige Übergabe Nach getaner Arbeit wird der Laden schlüsselfertig übergeben. Die Eröffnungsfeier kann beginnen.

Ladenbau Berlin – am besten mit Experten

Ein Experte für Ladenbau bringt nicht nur die besten Handwerker, sondern auch die kompetentesten Planer, Bauleiter und Projektmanager Berlins mit. Profis achten auch auf regelmäßige Baustellenkontrollen und die Einhaltung der Qualitätsstandards.

Ist das Unternehmen bereits ein paar Jahre im Geschäft, kann es auf eingespielte Abläufe zurückgreifen und auf unvorhergesehe Änderungen und Krisenfälle besser reagieren. Außerdem entstehen weniger Reibungsverluste im Zusammenspiel der Gewerke.

Idealerweise wird auf Kontinuität in der Zusammenarbeit Wert gelegt. Eingespielten Teams geht die Arbeit leichter von der Hand und auch knappe Terminvorgaben können somit problemlos eingehalten werden.

Fragen an einen Ladenbauer

  • Lässt er Ihnen Zeit herauszufinden was Sie wollen?
  • Gibt er Ihnen Freiheit, zwischen eigenen Handwerkern und Dienstleistern des Generalauftragnehmers zu wählen? Verschweigt er aber auch nicht die jeweiligen Vor- und Nachteile?
  • Führt er Sie transparent durch den Prozess und gibt Sicherheit?
  • Bietet er umfassende Beratung?
  • Vernachlässigt er das Qualitätsmanagement nicht?

Testen Sie uns:

+49 30 55153388
kontakt@ar-display.de

Tipps für eine gute Vorbereitung

  • Standortwahl – wo sollen welche Verkaufsflächen stehen?
  • Welches sind die wichtigsten Kriterien?
  • Grundrisse vorbereiten: Stimmen die Maße noch?
  • Welches Budget ist verfügbar? Welche Möglichkeiten zur Finanzierung gibt es?
  • Steht bereits ein Termin zur Ladeneröffnung fest? Welcher Zeitrahmen von der Planung über den Ladenbau bis zur Eröffnung schwebt Ihnen vor?
  • Müssen Sachverständige hinzugezogen werden?
  • Welche Eigenleistungen werden eingebracht? Gibt es bevorzugte Handwerker, die hinzugezogen werden sollen? Oder kann der Generalauftragnehmer das Team selbst zusammenstellen?
  • Können finanzielle Zuschüsse (zum Beispiel vom Vermieter) in Anspruch genommen werden?
  • Welche Produkte sollen ausgestellt werden? Wie müssen die Verkaufsstellen geplant werden? Gibt es Shop-in-Shop-Geschäfte, die separat besprochen werden müssen?
  • Müssen behördliche Genehmigungen eingeholt werden? Welche liegen bereits vor?